Vom Geld verdienen und Geld ausgeben - das große Eco-Update!

SGPGGB News
Deathrender
Admin
Admin
Beiträge: 5741
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 10:00

Benutzeravatar

Re: Vom Geld verdienen und Geld ausgeben - das große Eco-Update!

Beitrag von Deathrender »

Eine Kurzzusammenfassung steht bereits in den News unter "Ein neues Eco-System"

Bei Bedarf kann man natürlich auch gerne noch eine TS-Runde organisieren, um es zu erklären und auf Fragen einzugehen.

Dragilein
Dungeon-Erkunder
Dungeon-Erkunder
Beiträge: 102
Registriert: Mo 9. Apr 2018, 14:39
Wohnort: Bremen

Benutzeravatar

Re: Vom Geld verdienen und Geld ausgeben - das große Eco-Update!

Beitrag von Dragilein »

Deathrender hat geschrieben:
Do 3. Jun 2021, 15:12
Eine Kurzzusammenfassung steht bereits in den News unter "Ein neues Eco-System"
Alles klar ich schau da mal rein ;)
Wer mich erträgt,
ist entweder high,
besoffen oder mag
mich wirklich.

Gracy_
Admin
Admin
Beiträge: 2055
Registriert: So 10. Nov 2013, 13:45

Benutzeravatar

Re: Vom Geld verdienen und Geld ausgeben - das große Eco-Update!

Beitrag von Gracy_ »

Ab sofort könnt ihr die neuen Items, wie folgt, verkaufen:

Wirrstiel und Karmesinstiel - Förster
Basalt, Schwarzstein und Nethergolderz - Abenteurer
Antiker Schrott - Schatzsucher

Verlaeufer
Drachentöter
Drachentöter
Beiträge: 1201
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 21:23

Benutzeravatar

Re: Vom Geld verdienen und Geld ausgeben - das große Eco-Update!

Beitrag von Verlaeufer »

Ohh, ich lebe in der Vergangenheit. Habe noch den 13. Aber schön das es schon da ist und stand ja auch das es auch verschieben kann.

Zecka001
Nether-Explorator
Nether-Explorator
Beiträge: 583
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:53

Benutzeravatar

Re: Vom Geld verdienen und Geld ausgeben - das große Eco-Update!

Beitrag von Zecka001 »

Hallo liebes Team

Jetzt habe ich das neue ECO System eine Weile beobachtet und im großen und ganzen für Gut befunden, jedoch ist mir eines Aufgefallen:

Bei den neuen Items wurde Teilweise der Preis nicht ganz getroffen.
War der Preis zu hoch angesetzt reguliert sich der Preis eigentlich ganz gut nach unten.

Wurde der Preis jedoch zu niedrig angesetzt, verhindert das neue System eine effektive Anpassung des Preises.
Wenn nichts verkauft wird, weil es sich nicht lohnt steigt der Preis, das ist auch gut so.
Aber die Kurve flacht sich immer mehr ab, und es kommt nach einer Weile zu fast zum stillstand.
Das betreffende Item hat eigentlich keine Chance mehr auf einen für die Userschafft akzeptablen Preis zu kommen.
Als gutes Beispiel kann man hier Schwarzstein und Basalt anführen.
von 01.09.21 bis 01.10.21 ist das Item um 0,02 BM gestiegen oder der Stack um 2 BM. Und das Item hat keine Möglichkeit dieser Stagnation zu entkommen, solange der Preis nicht einen einigermaßen sinnvollen Wert erreicht.
Ein Inventar voll Seelensand, oder Magmablöcke ist viel schneller gefarmt, als Schwarzstein.
Darum wird auch kein Schwarzstein verkauft und der Preis wird sozusagen beinahe eingefroren.

Ich habe jetzt versucht aktiv Schwarzstein zu verkaufen, um zu Testen ob man dem System einen Schub geben kann, aber ich habe bis jetzt noch nichts erreicht.

Dieses ECO System funktioniert im normalen Betrieb nicht schlecht, aber im Grenzbereich hat es leichte schwächen.

lg Zecki

Nachtrag

Ein Großteil der im Juli eingeführten Items liegen jetzt bei 0,1% Steigerung in einem Monat (1.9.-1.10.)
Die mit der 1.17 eingeführten Items bei NOCH! 1% im Monat tendenz fallend.

Preissteigerung in einem Monat
Antiker Schrott 0,1%
Schwarzstein 0,1%
Basalt 0,1%
Wirrstiel 0,15%
Karmesinstiel 0,15%
Das Leben ist hart, hat aber eine geile Grafik

Gracy_
Admin
Admin
Beiträge: 2055
Registriert: So 10. Nov 2013, 13:45

Benutzeravatar

Re: Vom Geld verdienen und Geld ausgeben - das große Eco-Update!

Beitrag von Gracy_ »

Hi Zecka,

danke erst einmal für deine Meinung.
Uns ist das auch schon aufgefallen. Wir haben uns auch kurz darauf verständigt, die Preise eher höher als niedriger anzusetzen.
Allerdings muss man sagen, dass auch Basalt farmen nicht besonders lang dauert, da man ja auch ein Beacon nutzen kann. Bei Schwarzstein versteht man das durchaus.
Da leider unsere Roadmap nicht wie geplant funktioniert hat, werden wir dort aber erst einmal nichts Gravierendes verändern. Evtl entscheiden wir uns noch dafür den Preis einmal manuell anzuheben. Dies steht aber noch nicht fest.

Um dem System einen Schub zu geben ist es notwendig, dass das Item von vielen Leuten verkauft wird, über mehrere Tage, dann setzt sich das "Stagnationslevel" zurück. Also: Verkauft Schwarzstein! :-D

Antworten