SGPGGB-Inside #2

SGPGGB News
Antworten
M1lkyW4y
Entwickler
Entwickler
Beiträge: 1608
Registriert: Mo 13. Mai 2013, 15:35
Wohnort: Stuttgart

SGPGGB-Inside #2

Beitrag von M1lkyW4y »

Bild

Liebe Community,

der letzte Updatebeitrag ist schon einige Zeit her und ehrlich gesagt hat es länger gedauert, als ursprünglich geplant. Ich möchte allerdings diese Möglichkeit nutzen, um etwas auf das vergangene Jahr 2020 zurückzublicken. Machen wir uns nichts vor, 2020 war für uns alle ein besonderes Jahr und so auch für SGPGGB. In Zeiten von Homeoffice, Lockdowns, Onlinelehre an Schulen, hat man an ein paar Stellen einen Unterschied auf dem Server bemerkt. Das hat sich an mehreren Stellen bemerkbar gemacht: Wir hatten beispielsweise über das Jahr verteilt ~5.000 unterschiedliche Spieler auf unseren Servern. Einige davon waren neue Spieler, es kehrten aber auch einige bekannte Spieler aus der Vergangenheit zurück, um sich nach einigen Jahren mal wieder auf dem Server umzuschauen.
Wir haben uns das gesamte Jahr immer wieder mit Serverperformanceproblemen beschäftigen müssen. Das hatte ein Vielzahl von Gründen, teils durch die höheren Spielerzahlen, teils durch fragwürdige Eigenschaften von Minecraft, als Spiel. Wir haben dann immer wieder an unterschiedlichen Stellschrauben gedreht und versucht zu optimieren wo es nur ging. Daher ist dieses Jahr auch die Trennung der beiden Mainserver erfolgt und auch am Mobspawning auf dem Server haben wir immer mal wieder etwas drehen müssen. Außerdem haben wir natürlich selbst einige Stellen an unseren Plugins ausgebessert, auch wenn selten unsere eigenen Plugins wirkliche Problemtreiber bei der Serverleistung waren. Gegen Ende des Jahres hatten wir auch vermehrt Speicherplatzprobleme und daher gab es den Serverumzug am Ende des Jahres. Die Speicherprobleme sind hauptsächlich auf das Speichern und "Backupen" der größeren Mainwelten. Die Mainserver verbrauchen mit den aktuellen Welten und deren Backups ~125 GB Speicherplatz. Dazu kommen dann nochmal ~40 GB für die Daten der Livemaps.
2020 haben wir ein paar Dinge im Eventbereich ausprobiert und sind auch transparenter geworden und versuchen euch noch mehr einzubinden als zuvor (Skyblock-Beta, Communityfeedback, und auch das Diskussionsforum wurde gefühlt besser genutzt als zuvor). Hier wollen wir weiter ausbauen und weiterhin mehr Transparenz und Möglichkeit zur Beteiligung für euch schaffen. Daher wird es demnächst einen öffentlichen Testserver geben (mehr dazu weiter unten im Beitrag).
Dieses Jahr sind wir auch das Platzproblem auf dem Mainserver angegangen. Es gab den Servergeburtstag dann die Mainerweiterung welche auch erstmal dafür da war, die groß im Forum diskutierte Problematik um Grundstücke etwas zu entspannen und auch um in Zukunft besser neue Städte anlegen zu können.
Nun kommen wir mal zu den eigentlichen Themen dieses Beitrages.

Der 9. Servergeburtstag & Weihnachten auf SGPGGB

Seit dem letzten Updatebeitrag haben wir den 9. Servergeburtstag und auch die Weihnachtszeit hinter uns gelassen. Wie ihr mit Sicherheit wisst, geben wir uns immer größte Mühe dort besondere Aktionen für euch zu planen. In dieser Zeit passiert immer sehr viel und das ist natürlich einiges an Vorbereitungs- und auch an Nacharbeitungsaufwand. Die neuen Features müssen geplant, programmiert und getestet werden und Dinge wie neue Städte, erstellen sich natürlich auch nicht von selbst. Meist findet ihr dann noch kleiner Fehler die uns leider entgangen sind und wir versuchen diese dann so schnell wie möglich auszubessern (am besten ohne dass ihr es bemerkt ;) ).

Skyblockerweiterung
Den Skyblock- Server haben wir nach etwas längerer Downtime nun auch endlich wieder für euch an den Start bringen können. Es hat sich einiges verändert und es wird auch noch eine Erweiterung folgen. Geplant sind eigene Achievements, die Nutzung von Petballs und den editierbaren Rüstungsständern, als auch DailyQuests oder Köpfe wie aus dem Headsplugin.

Öffentlicher Testserver:
Wie bereits oben angeteasert wird es bald einen Testserver geben, auf dem ihr dann erste Vorversionen von Neuerungen testen könnt. Wie das Konzept im Detail aussieht ist aktuell noch etwas unklar und vermutlich werden sich gewisse Punkte an diesem System auch noch nach den ersten Tests ändern, damit wir das bestmögliche Ergebnis herausholen können. Mit dem öffentlichen Testserver möchten wir euch die Möglichkeit geben, uns Feedback abzugeben über den aktuellen Stand der Neuerung und auch ein paar Fehler zufinden, die es dann gar nicht erst auf das Hauptsystem schaffen. Ihr könnt dort also nach Belieben versuchen unsere Neuerungen kaputt zu bekommen, ohne Ärger zu erhalten oder Geld dafür ausgeben zu müssen. Der Testserver ist ein, für sich abgetrenntes, System, daher haben Dinge wie Käufe, Tode, Errungenschaften etc. keinerlei Auswirkung auf das Hauptsystem.
Die erste Möglichkeit etwas zu testen kann ich euch aber bereits verraten: Es wird darum gehen eine kleine Änderung am Kampf um das Drachenei zu testen. Der Schaden auf dem Scoreboard wird nicht mehr gezählt, während der Drache durch einen Endkristall geheilt wird. Wann dieser Test sein und wie er ablaufen wird, erfahrt ihr dann in einem gesonderten Beitrag :).

Mehr Bilder für den Server
Vor kurzem gab es hier eine Umfrage zu einer "Erweiterung" der Bilder in Minecraft. Mit großer Mehrheit habt ihr dafür gestimmt dies so umzusetzen.
Bis zur endgültigen Umsetzung wird es etwas dauern, aber ich kann euch bereits folgendes verraten:
Es ist angedacht den neuen Bildern einen Handelswert zu geben. Das ist aktuell so geplant, dass man beim craften ein zufälliges Bild erhält und jeder Spieler hat bestimmte Bilder, die für ihn wahrscheinlicher sind als für jemand anderen.
Schauen wir uns das mal in einem Beispiel an: Wir haben zwei Spieler (A und B) und vier Bilder (C, D, E und F). Jetzt könnte es passieren, dass Spieler A zum Beispiel eher Bild C und F erhält, während Spieler B eher die Bilder D und E erhält. Es wird dennoch für jeden möglich sein alle Bilder selbst herzustellen. Ihr seid nicht auf andere angewiesen, aber Zusammenarbeit würde sich lohnen. Wir erhoffen uns dann, dass sich dort ein kleiner Nischenmarkt für den Austausch dieser Bilder bildet, da jeder andere Bilder im Überschuss hat. Was haltet ihr bisher von diesem Konzept?

Changelog:

Änderungen:
  • Alle Plugin auf die Version 1.16 geupdatet
  • Kleine Überarbeitung des Rüstungsständerplugins:
    • Es können keine Rüstungsständer mehr mit einem Feuerstein in der Hand abgebaut werden, während einer Bearbeitungssitzung
    • Ihr könnt eure Rüstungsständer nun sichern
    • Andere Spieler können Rüstungsständer, welche ihr aktuell bearbeitet nicht zerstören
    • Neue Einstellungsmöglichkeit "sehr fein", welche es euch erlaubt noch genauer eure Rüstungsständer einzustellen
  • Gildenleiter bekommen nun eine Mail, wenn Spieler die Gilde verlassen haben
  • Das Prefix des Gildenplugins wurde auf unsere farblichen Konventionen angepasst
  • Ihr könnt nun anhand der Farbe der Shopnummer bei Verkaufsnachrichten sehen, ob der Shop über eines eurer Konten, oder über das Konto eines anderen Spielers läuft (gelb = eigenes Konto, orange = fremdes Konto)
  • Bei /termine wird nun auch die Uhrzeit angezeigt
  • /ticket kann nicht mehr zum erstellen von Modreqs genutzt werden, da der Befehl leider zu etwas Verwirrung mit den Lotterietickets geführt hat.
  • Änderungen am Mobspawning (mehr Infos)
  • Für das Spawnen mit Eiern, Petballs, Fischeimer und Golems werden Baurechte benötigt und für das Züchten der Tiere, muss die Interaktion mit Tieren erlaubt sein, damit die Tiere vermehrt werden können.
  • Die Shulkerchestschilder im XP-Shop mussten leider aufgrund eines Fehlers entfernt werden.
Neuerungen:
  • Die friedlichen Mobs der 1.16 sind mit Petballs fangbar
  • Es ist nun über folgende Wege möglich, Mobs, trotz deaktiviertem Mobspawning, zu spawnen:
    • Spawneier
    • Züchten von Tieren
    • Eier
    • Petballs
    • Fischeimer
    • Bauen von Schnee- und Eisengolems
  • Es gibt nun unsichtbare Itemframes (mehr Infos)
  • Der Skyblockserver ist nun wieder erreichbar (mehr Infos)
  • Ihr könnt nun farbige Schilder mit bestimmten Vorlagen erstellen (mehr Infos)
  • Ihr könnt nun Channel mit /ch mute stummschalten und mit /ch unmute die Stummschaltung aufheben (mehr Infos)
  • Ihr könnt euch jetzt im Adminshop die Nether Crate kaufen
  • Es gibt bei den Grundstückseinstellungen nun eine kaufbare Flag welche es euch ermöglicht das Austrocknen von Korallen zu verhindern.
  • Auf dem Gameserver gibt es nun ein Warpmenü
  • Die Stadt Juna wurde eröffnet
  • Das Headsplugin hat eine Erweiterung erhalten
  • Es wurden weitere Achievements hinzugefügt
Bugfixes:
  • Ein Fehler wurde behoben, welcher eure gekauften Effekte mit Questpunkten um Mitternacht auslaufen lies. Jetzt laufen sie tatsächlich einen Tag
  • Bienen spawnen nun nicht mehr bei deaktiviertem Mobspawning
  • Einige kleinere Fehler in den neuen Achievements wurden behoben

Damit haben wir unseren kleinen Jahresrückblick hinter uns. Danke für das Lesen des Beitrags und für das Spielen auf SGPGGB in diesem Jahr. SGPGGB ist ein Communityprojekt und ein solches ist es geblieben, über all die 9 Jahre. Ohne euch würde es SGPGGB so in dieser Form nicht geben und der Server wäre auch nicht der, der er heute ist ohne euer Feedback und Unterstützung in jeglicher Hinsicht. Auch wenn gerade das Feedback hier und da ausbaufähig ist, genauso ausbaufähig ist manchmal unsere Kommunikation zu euch, aber wir arbeiten daran! Für 2021 ist einiges geplant und wir hoffen vieles davon umsetzen zu können. Die 1.17 wird vermutlich Mitte des Jahres erscheinen und wieder neue Möglichkeiten und Herausforderungen mit sich bringen. Wir werden 2021 so weiter machen wie bisher und hoffen dass ihr weiterhin bei uns spielt und euch einbringt.

Was wünscht ihr euch auf SGPGGB für das nächste Jahr? Habt ihr Ideen? Fehlt euch etwas das wir unbedingt auf den Server bringen sollten?

Antworten